DAX Aktuell: erstaunliche Stärke, 13.600er Region im Fokus


(JK-Trading.com) – Der DAX präsentierte sich zum Wochenstart erstaunlich stabil, notierte zur US-Markteröffnung mehr als ein Prozent im Plus.


Rein technisch ist die Stabilisierung im Bereich um bzw. leicht oberhalb von 13.600 Punkten sogar ein insgesamt eher bullishes Zeichen, ermöglicht, unter der Voraussetzung solider Vorgaben vom US-Markt, weitere Aufschläge bis in Gefilde um zunächst 13.700 Punkte.


JK Trading-YouTube-Tutorial: Trading lernen: wenn die Big Player ihr Geld ins Spiel bringen


Sollte es allerdings infolge der aktuellen Turbulenzen in Einzeltiteln wie GME, BBY und jüngst am Silber-Markt zu erneut anziehender Volatilität im breiten Aktienmarkt kommen, könnte der DAX zügig und deutlich zurück unter die 13.600er Marke rutschen.


Infolgedessen wäre in den kommenden Tagen ein erneuter Test der Region um 13.300 Punkten denkbar, Zwischenziel im Bereich um 13.500 bzw. 13.400 Punkte:



© 2019 by Jens Klatt Trading

Jens Klatt Trading hat eine bezahlte Affiliate Kooperation mit der IG Europe GmbH.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und Ihr Vermögen ist gefährdet.

Verluste können extrem schnell entstehen.

Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen.