DAX Aktuell: neue Allzeithochs in der kommenden Woche voraus


(JK-Trading.com) – Mit Ausblick auf das verlängerte Wochenende in den USA, hat auch der DAX einen ruhigen Wochenausklang gesehen – mit bullishem Touch.


Wie im Morning Meeting (unten) geschildert, war mit Ausblick auf den US-Feiertag „Memorial Day“ mit einem eher unspektakulärem Wochenausklang zu rechnen, allenfalls mit einer Drift auf der Oberseite in dessen Mittelpunkt die 15.530er Region stehen dürfte.


Neues JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: wenn Big Player abladen – und andere Big Player günstig einkaufen


Wie bereits in der gestrigen DAX-Analyse aufgegriffen, war mit Blick auf die US-amerikanischen Aktienmärkte und besonders den S&P500 abzuwarten, ob der technisch relevante Bereich um 4.180 Punkte verteidigt werden kann.


Konnte er und die Kombination aus abnehmender Volatilität (der VIX ist zurück unter 20 Punkten auf dem Weg in Richtung Jahrestief) und abnehmendem Volatilität durch den US-Feiertag begünstigt nicht nur im S&P500, sondern auch im DAX eher die Long-Seite.


Neuer Blog-Artikel ➡️ Alles Wissenswerte zu Bitcoin, Blockchain und Trading


Ausgehend hiervon ist eine erneute Attacke auf die 15.600er Region in der kommenden Handelswoche sehr wahrscheinlich, nächste Kursziele oberhalb bei 15.700 und 15.800 Punkte.


Eintrüben würde sich das technische Bild auf Stundenbasis erst mit einem Bruch und Tagesschluss unter 15.300 Punkte, dann mit weiterem Abschlagspotenzial bis zunächst 15.100 Punkte: