DAX Aktuell: Rückeroberung der 13.000, bullish bis zur EZB am Donnerstag


(JK-Trading.com) – Der DAX präsentierte sich zum Wochenstart stark, notierte kurz vor der Wallstreet-Eröffnung mehr als 1% im Plus.


Einhergehend mit diesen Aufschlägen ist eine Rückeroberung der 13.000er Marke, wobei das Halten oberhalb dieses Levels klar signalisiert, dass der Markt die höheren Bewertungsniveaus respektiert und meiner Einschätzung nach die Vorgaben für die kommenden Tage bis zur EZB bullish werden lässt.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: wie finde ich tägliche Unterstützungen und Widerstände im Chart?


Im Rückblick auf die DAX-Analyse von vergangenem Freitag, wo ich eine mögliche, negative Überraschung der US-Einzelhandelsumsätze in den USA ausgehend von der, meiner Einschätzung nach, sehr optimistischen Erwartung von 0.8% auf Monatssicht thematisiert habe, diese sogar übertroffen wurde, aber US-Aktien bzw. der S&P500 dennoch bullish reagierten, sehe ich ein klares Signal, dass die Marktteilnehmer bereits jetzt, nach einer 75 Basispunkt-Zinsanhebung seitens der FED im Juli, schon zügig notwendige, geldpolitische Lockerungen erwarten.


Technisch sehe ich den DAX auf Stundebasis nun so lange bullish, wie sich dieser oberhalb von 12.900 Punkten halten kann, erst ein Tagesschluss unterhalb neutralisierte das nun bullishe Bild, dann mit Zielen zunächst um 12.800 und 12.700 Punkten.


JK Trading Blog-Artikel ➡️ 10 Tipps wie Du einen Drawdown in deinem Trading beenden kannst


Ein Tagesschluss oberhalb von 13.000 Punkten öffnete die Tür in Richtung 13.400/450 Punkten, Zwischenziel im Bereich um 13.100/130 Punkte: