DAX Aktuell: technisch neutral in die FED, 15.300 weiter im Mittelpunkt


(JK-Trading.com) – Wirklich neue Erkenntnisse hat der DAX am Dienstag nicht liefern können - und wird es voraussichtlich auch bis zur FED am Mittwochabend nicht tun.

Am Dienstagmorgen twittere ich folgendes:


Und wie man etwas später sehen konnte, lag ich mit meinem Gefühl in Bezug auf das Abkippen richtig.

Doch zur US-Markteröffnung notierte der deutsche Leitindex bereits wieder im Bereich um 15.300 Punkte und präsentierte sich somit nahezu unverändert zum Vortagesschluss.

JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: Scalping

Ausgehend hiervon hat sich das Bild im DAX unwesentlich verändert: der Fokus liegt weiter auf der 15.300/50er Region und mit einem Push unter 15.150/180 Punkte wäre weiteres Abwärtspotenzial bis zunächst 15.100, dann 15.000 und darunter 14.800 Punkten gegeben.

Sollte es den Bullen hingegen gelingen, den DAX über 15.400 Punkte zu bugsieren (möglichst auf Schlusskursbasis), wären, begünstigt durch eine (allerdings wenig überraschend) dovishe FED am Mittwochabend, in der zweiten Wochenhälfte weitere Aufschläge mit Ziel im Bereich um 15.550 Punkte und höher denkbar: